Skip to main content
Source
What bookdealers really mean. A dictionary by Tom Congalton and Dan Gregory (Between the Covers), with additions from other sources
Term english
Incunable
Definition english
Anything printed during the 15th century, the first century of printing with "moveable type"; from the Latin, meaning "from the cradle"; can also be used in a relative sense to refer to other early printings, i.e. incunables from the Pacific islands.
Term french
Incunable
Definition french
Un ouvrage datant des débuts de l’imprimerie, paru avant la fin de l’année 1500.
Term danish
Inkunabel
Term dutch
Incunabel, wiegedruk
Term italian
Incunabolo
Term spanish
Incunable
Term swedish
Inkunabler
Definition swedish
Böcker tryckta före år 1501. Efter latinets incunabula, lindor vagga som beteckning för ursprung. Inkunabler är alltså de böcker som framställdes då boktryckarkonsten ännu låg i sin linda.
Term german
Inkunabel
Definition german
Bezeichnung für die ersten Drucke und Bücher, die von der Erfindung der Buchdruckerkunst durch Gutenberg (um 1450) bis zum Jahr 1500 (einschließlich) hergestellt wurden. Insgesamt sind etwa 45.000 verschiedene Inkunabeln bekannt (darunter nahezu 30.000 Bücher im eigentlichen Sinne, der Rest sind Klein- und Einblattdrucke). Die Auflagenhöhe betrug im Durchschnitt 300 bis 500 Exemplare. Die Inkunabeln lehnen sich zunächst noch sehr eng an die Handschriften des Mittelalters und der Frührenaissance an, insbesondere hinsichtlich der Gestaltung der Schrift, der häufigen Verwendung von beliebigen Abkürzungen und Ligaturen und des fehlenden Titelblatts. Die ersten Inkunabeln weisen eine außerordentliche Mannigfaltigkeit auf, da sich die Gestalt des neuen, gedruckten Mediums Buch erst entwickeln musste. So hat jedes Buch der Inkunabelzeit noch seine ganz eigene Prägung, die es von jedem anderen deutlich unterscheidet. Teile der Druckausstattung (Kapitel- und Seitenüberschriften, Initialen usw.) wurden anfangs handschriftlich durch den Rubrikator ergänzt. Die Bezeichnung Inkunabel gebraucht man gelegentlich auch für die Erstlinge anderer Drucktechniken (Kupferstich, Radierung, Lithographie). Bei der Lithographie, wo ein genaues Erfindungsjahr bekannt ist, gelten die ersten 25 Jahre (1796–1821) als Inkunabelzeit.
Tax category