Skip to main content
Term english
Catch word
Term swedish
Kustod
Definition swedish
Ett ensamt ord tryckt längst ner på sidan, på egen rad, hänvisande till första ordet på nästa sida. Användes i äldre tider och är ett viktigt hjälpmedel för kollationeringen av en bok.
Term german
Kustode
Definition german
Kustode nennt man die bei älteren Drucken in der rechten unteren Ecke der Seite angebrachte Angabe des Anfangsworts der Folgeseite. Sie erleichtert dem Leser den Übergang zur nächsten Seite und bekundet, dass die Reihenfolge der Seiten, Blätter und Lagen richtig ist. Die Kustode gehört also wie die Bogensignatur, die Blatt- oder Seitenzahl zu den Ordnungshilfen des alten Buches. In den Handschriften des Mittelalters bedeutet Kustode die Bezeichnung der Lagen durch Zahlen oder Buchstaben. Das wiederholte bzw. vorweggenommene Anfangswort der Folgeseite heißt hier Reklamante.
Tax category