Skip to main content
Article |
Article
| Libraries

Keep the cultural treasures! “Weimarer Appell”: An official appeal to the German authorities – sign it!

In the so-called "Weimarer Appell" artists, scholars, librarians, archivists and all who are interested in the history of the book as the true basis of cultural history appeal to the German authorities to take care of the German cultural treasures by financially supporting book and paper restauration and investing into the growth and protection of libraries and archives in Germany. The "Weimarer Appell" has already been signed by prominent figures like Karl Lagerfeld, Anne-Sophie Mutter, Helmut Schmidt, Bundeskanzler a. D., Friede Springer, Nike Wagner, and Wim Wenders. Join the list of supporters and click here to sign!
Published on 09 Sept. 2014

10 years ago, on 2nd September 2004, the Anna Amalia Library in Weimar (Germany) with thousands of books burnt down. 5 years ago, on 3rd March 2009, the Historical Archives of Cologne (Germany) with thousands of manuscripts collapsed. In the years 2013 and 2002 the flooding of the river Elbe damaged numerous libraries, museums and archives who are keeping valuable manuscripts and historical documents.

These and other cultural treasures in Germany are in danger of being destroyed. A charter, a baroque book, an old map, the photographs of an author in exile or musical scores are unique witnesses of cultural history. These originals are necessary, even if digital reproductions are available throughout the internet. The originals are essential to secure future scientific research.

In the so-called “Weimarer Appell” artists, scholars, librarians, archivists and all who are interested in the history of the book as the true basis of cultural history appeal to the German authorities to take care of the German cultural treasures by financially supporting book and paper restauration and investing into the growth and protection of libraries and archives in Germany.

The “Weimarer Appell” has already been signed by prominent figures like Karl Lagerfeld, Anne-Sophie Mutter, Helmut Schmidt, Bundeskanzler a. D., Friede Springer, Nike Wagner, and Wim Wenders.

Join the list of supporters and click here to sign!

Weimarer Appell (German original text)


Schriftliches Kulturgut erhalten! Ein Weimarer Appell an Bund, Länder, Gemeinden, Kirchen, Vereine und Stiftungen.

Vor zehn Jahren, am 2. September 2004, brannte die Herzogin Anna Amalia Bibliothek. Vor fünf Jahren, am 3. März 2009, stürzte das Historische Archiv der Stadt Köln ein. Auch das Hochwasser an Elbe und Donau im Jahr 2013 hat, wie zuvor schon 2002, Archive und Bibliotheken in Mitleidenschaft gezogen.

Die schriftliche Überlieferung ist durch Vernachlässigung zunehmend gefährdet. Eine Stadtgründungsurkunde, ein barockes Buch, eine alte Landkarte, das Fotoalbum eines Exilschriftstellers oder eine Notenhandschrift sind unverwechselbare Zeugnisse unserer Kulturgeschichte. Wir brauchen diese Originale weiterhin, auch wenn Abbilder davon für das Internet hergestellt sind. Nur die Originale sichern dauerhaft die Möglichkeit des wissenschaftlichen Verstehens. Originalerhalt und Digitalisierung ergänzen sich.

Im Einzelnen fordern wir:

1. Die bewahrenden Kultureinrichtungen müssen mit den nötigen finanziellen Mitteln ausgestattet werden, um Bücher und Dokumente vor dem Papierzerfall zu retten und historische Bucheinbände in den Bibliotheken zu erhalten.

2. Das Forschungsnetzwerk auf dem Gebiet der Restaurierung und des Kulturgüterschutzes muss ausgebaut werden.

3. Bund und Länder müssen die zentrale Koordinierungsstelle für die Erhaltung des schriftlichen Kulturguts in Berlin dauerhaft absichern und mit den nötigen Finanzmitteln ausstatten, damit eine nationale Strategie umgesetzt werden kann.

4. Auch wenn die Zuständigkeit für Kultur bei den Ländern liegt, muss die Initialzündung für die dringend benötigte Initiative von der Bundesebene ausgehen.

5. Der Katastrophenschutz muss auf nationaler Ebene um den Schutz der Kulturgüter erweitert werden.

Wir appellieren an die Verantwortlichen in Bund, Ländern und Gemeinden, in Kirchen, Vereinen und Stiftungen, in gleicher Weise wie die baulichen Denkmäler auch die gefährdeten Originale der reichen kulturellen und wissenschaftlichen Überlieferung in Deutschland zu sichern!

Erstunterzeichner:

Aleida Assmann, Literatur- und Kulturwissenschaftlerin - Michael Krüger, Schriftsteller - Karl Lagerfeld, Modeschöpfer - Christian Meier, Historiker - Anne-Sophie Mutter, Musikerin - Helmut Schmidt, Bundeskanzler a. D. - Friede Springer, Verlegerin - Nike Wagner, Intendantin - Christina Weiss, Staatsministerin für Kultur a. D. - Wim Wenders, Filmemacher - Ranga Yogeshwar, Wissenschaftsjournalist

Weimar, den 30. August 2014


>>> Hier direkt unterzeichnen!


  • share